CommuniGate wächst weiter

Frankfurt (MOZ) Neue Aufträge und Vertrauen in den Standort - der Kommunikationsdienstleister Communigate ist in Frankfurt weiter auf Wachstumskurs. Zum 1. Juli sollen 75 weitere Mitarbeiter auf neu angemieteten Flächen im Oderturm anfangen. Damit hat Communigate in Frankfurt 225 Jobs.

Gut zehn Kilometer Kabel kommen an Ort und Stelle, der Fußboden muss noch verlegt sowie das Büromobiliar für neue Arbeitsplätze aufgestellt werden. Zum 1. Juli soll alles fertig sein, wie der Frankfurter Communigate-Bevollmächtigte Volker Emig ankündigt. Das Unternehmen ist dann auf zwei Etagen im Oderturm vertreten, auf einer Fläche von dann rund 3000 Quadratmetern.

Möglich machen es neue Aufträge. Volker Emig spricht von einem Hamburger Energieversorger und einem neuen Kunden im Bereich der Wohnungswirtschaft. Für beide übernehme Communigate teils Bürodienstleistungen, aber auch Telefonzentralendienste, so wie auch schon für weitere Unternehmen aus beiden Branchen.

Hauptsächlich aber betreuen die Communigate-Mitarbeiter Kreditkarten-Kunden im Auftrag von Sparkassen und Banken. Nach Unternehmensangaben geht es um einen Service, der sowohl über das Telefon als auch schriftlich per Brief oder E-Mail angeboten werde.

Die Entscheidung für weiteres Wachstum am Standort Frankfurt ergebe sich zum einen daraus, dass das Unternehmen hier gute Arbeitskräfte finde. “Es gibt hier nach wie vor ausreichend Bewerber.“ Im Raum Passau, dem Stammsitz der Tochterfirma von Lufthansa und Bayerischer Landesbank herrsche eigentlich Vollbeschäftigung. Dass sich die Region Bayerischer Wald einmal so entwickeln werde, habe vor ein paar Jahren noch niemand geglaubt, berichtet Emig.

Im Raum Frankfurt sehe Communigate gute Chancen. Es gehe darum, im Bestandsgeschäft zu wachsen und zugleich neue Geschäftsfelder zu erschließen. In der Oderstadt angesiedelt hatte sich das Unternehmen 2011. Langfristig sei das Ziel, am Standort auf 280 bis 300 Mitarbeiter zu wachsen, hieß es damals. Daran habe sich auch nichts geändert, sagt Volker Emig. Mit der derzeit für Communigate hergerichteten Bürofläche gebe es Platz für insgesamt 150 neue Jobs, 75 sollen im ersten Schritt besetzt werden.

Besonders freue ihn, dass das Unternehmen vom Herbst an in Frankfurt auch ausbildet, sagt der Bevollmächtigte. Leider sei es nicht gelungen, so viele Lehrlinge wie gewünscht zu finden. “Fünf bis sieben hätten wir schon eingestellt“, sagt Emig. Den Anfang mache nun ein Azubi. Dabei seien die Chancen der beruflichen Weiterentwicklung in der Branche durchaus vielfältig, wirbt er um Bewerber.

Ihre Ansprechpartnerin
Heike ÖlandMarketing ManagerinTelefon: +49 851 9512-152Telefax: +49 851 9512-8152Email: heike.oeland@communigate.org
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×